ENTDECKUNGEN gestalten

Wecke das Kind im Teilnehmer!

Als Kinder spielten und fantasierten wir den ganzen Tag. Dabei haben wir am meisten gelernt.

 

Lernen passiert von allein, wo das Interesse geweckt wurde und die Neugier da ist.  Als Trainer und Dozent gestaltest Du spielerische Erlebnisse, die Spaß bereiten und deine Teilnehmer ganz von selbst lernen.

 

Deine Methoden sind Dein Handwerkzeug. Probiere aus und erlebe, welche Methoden gut zu Dir passen.

 

 

 

Entdecke Deinen Unterricht neu:

Wir lernen gemeinsam in einem zweitägigen Seminar, wie Erfahrungen die Grundlage des Lernens bilden. Und wir gestalten aktiv eine Lerntransfersicherung, um nicht nur die Erlebnisse unvergesslich zu machen, sondern auch das Erlernte dauerhaft zu sichern.
Wir machen praktische Erfahrungen zu Wissensvermittlung und typischen Seminarsituationen. Dabei lernen wir unsere eigene Rolle und unser Handeln besser zu verstehen und daraus neue Schlüsse zu ziehen. Gemeinsam wird das Methodenrepertoire erweitert und ich gebe Euch zusätzlich theoretische Hintergründe dazu.

Inhalte:

  • Erfahrungslernen als Grundprinzip
  • Rolle und Person als Trainer
  • Rollen und Funktionen in Gruppen
  • Gehirngerechtes Lernen
  • Einfluss der Gruppendynamik auf das Lernen
  • Lerntransfersicherung in die „wirkliche“ Welt

Nicht-Inhalte:

  • Grundlagen Methodik & Didaktik
  • NLP / Psychoanalytik
  • Reit-Unterricht 😉

Methoden:

  • Gruppendynamische Übungen (Erlebnispädagogik)
  • Erfahrungsgeleitete Lernsituationen
  • Reflexion der eigenen Haltung und Rollenklärung
  • Mini-Vorträge
  • Lehrmethoden nach Vera Birkenbihl
  • Erfahrungen zur Selbstwirksamkeit

Zielgruppe:
TrainerInnen und DozentInnen, die

  • Aktiven Unterricht gestalten möchten,
  • Mehr Methodenvielfalt suchen,
  • Ideen zur Lerntransfersicherung brauchen.

Voraussetzungen:
Erste Erfahrung / Grundlagen als TrainerIn

12 Personen versinken hinter ihren Bildschirmen. Jeder fixiert den Monitor und hält krampfartig die Mouse fest.

Vorn steht der Trainer, blickt auf die Beamer-Leindwand und spricht zu ihr, wo die Teilnehmer klicken sollen.

So oder ähnlich kennt es jeder von uns.

Entdecke das Wesentliche in IT-Schulungen:

  • IT-Systeme sind Arbeitswerkzeuge, deren Bedienung vermittelt werden soll
  • Nur eigenes Handeln ermöglicht den Teilnehmern, etwas für den Alltag zu lernen
  • Menschen haben Emotionen, auch zu Werkzeugen – diese beeinflussen die Lernwilligkeit und -fähigkeit

Inhalte in diesem Seminar:

  • Rolle und Person als IT-Trainer
  • Grundlagen der Didaktik in IT-Schulungen
  • Methoden ohne IT extra für IT-Schulungen
  • Lerntransfersicherung für Montag den Montag nach der Schulung

Voraussetzungen:

  • keine

Umfang:

  • 2 Tage

sorry, das wird gerade erarbeitet. innocent

Freu Dich auf etwas Neues!